Drucken

Gesprächstermine sind nur nach voriger telefonischer Anmeldung möglich. Wird ein Termin nicht eingehalten, behalten wir uns vor, ihn dennoch in Rechnung zu stellen.

Bei Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen ist die Behandlung einer psychischen Krankheit kostenlos. Voraussetzung ist die Vorlage der Krankenkassenchipkarte.

Privatversicherte erhalten von ihrer Krankenkasse im Rahmen ihrer Vertragsbedingungen eine Erstattung der Privatrechnung.

Leistungen, die nicht der Heilung und Linderung einer Krankheit dienen müssen privat reguliert werden.

Im Allgemeinen sind unserer Sätze an die aufgewendete Zeit gebunden. Dies gilt insbesondere für forensische Gutachten.

1 Sitzung a 50 Minuten Beratung, verkehrspsychologische Nachschulung 80,00 €
1 Sitzung a 50 Minuten Psychotherapie 100,00 €
Erstellung eines Nachschulungsberichtes 150,00 €
Verkehrspsychologische Beratung (3 Sitzungen Komplettpreis) 290,00 €
Grobanalyse und Plausibilitätsprüfung eines Fremdgutachtens 150,00 €
Erstellung eines Kostenvoranschlages für ein forensisches Gutachten nach Akteneinsicht und Grobanalyse 180,00 €


Zusatzkosten für Kopien, Porto, Telefonate, Fahrtkosten werden gesondert in Rechnung gestellt.